FANDOM


Phoebe Halliwell ist, bis zu Prues Tod, die jüngste der Halliwell Schwestern und auch die, die Ärger schafft. Nach Prues Tod und dem Auftauchen ihrer Halbschwester, Paige Matthews, wurde Phoebe plötzlich die Mittlere Schwester und musste zwischen ihr und Piper vermitteln. So wie es Piper damals bei ihr und Prue musste.

Phoebe kommt Anfang Staffel 1 aus New York zurück, und hat mit Prue kein gutes Verhältnis. Sie ist diejenige die das Buch der Schatten auf dem Dachboden findet, und die Zauberkräfte aktiviert. Am Anfang hat sie nur passive Zauberkräfte und kann in die Zukunft sehen, später wird sie eine Empathin und kann auch schweben. In Staffel 1 ist sie zunächst arbeitslos, und streitet oft mit Prue. Im Gegensatz zu ihren Schwestern freundet sie sich schnell mit ihrem Leben als Hexe an, und recherchiert viel rum. Sie nimmt Gelegenheitsjobs an, leidet aber darunter immer der Versager der Familie zu sein. Sie fängt an Kampfsport zu machen, und fängt in Staffel 2 an zu studieren. Später wird sie eine erfolgreiche Journalistin und Kolumnistin. Sie lernt durch Zufall den Detektiv Cole Turner kennen, und verliebt sich direkt in ihn. Später stellt sich heraus, dass er ein Dämon ist und sie eigentlich töten sollte. Bei einem Kampf schafft sie es nicht ihn zu töten, lässt ihn laufen und verheimlicht es ihren Schwestern. Als er wieder kommt werden die beiden an Paar und heiraten auch. Nach Prues Tod wird Phoebe plötzlich die mittlere Schwester und reift dadurch sehr. Durch Cole wird sie zusammen mit ihm zum Königspaar der Unterwelt, tötet ihn aber kurze Zeit später. Im Laufe der weiteren Staffeln arbeitet sie viel und lernt viele Männer kennen. Die nächste bedeutsame Beziehung hatte sie mit ihrem Chef Jason, und zog mit ihm sogar nach Asien. Die Beziehung scheitert als er erfährt das sie eine Hexe ist und er nicht damit leben kann. Dann kommt sie kurz mit ihrem Ghostwriter Leslie zusammen. Am Ende von Staffel 8 heiratet sie einen Cupido, der eigentlich geschickt wurde um ihr zu helfen die wahre Liebe zu finden. Sie bekommen drei Töchter und werden glücklich.


Persönlichkeit Bearbeiten

Phoebe ist die zum Anfang der Serie die jüngste der drei Schwestern und ist ein sehr sorgloser Charakter. Sie ist lebensfroh und hat einen guten Sinn für Humor, doch sie hat auch eine sehr rebellische Art und ist ziemlich clever. Als sie anfängt zu studieren und Kampfsport zu treiben, wird sie selbstbewusster und stärker. Piper nennt sie und Prue gelegentlich die "Superhexen". Als sie sich in Cole verliebt und erfährt wer er ist, wird sie ziemlich ernst und erwachsen, genau wie nach Prues Tod und das Auftauchen ihrer Halbschwester Paige. Als mittlere Schwester hat sie plötzlich eine Vorbilds Funktion für Paige. Nach Coles Tod und die Trennung von Jason zweifelt sie, ob es die wahre Liebe für sie überhaupt gibt und sucht teilweise nach einem Samenspender. Durch ihren Job als Kolumnistin entwickelt sich die Kraft der Empathie bei ihr, und sie kann aktiv die Gefühle des Ihr-Gegenüber nachempfinden und kann z.b im Kampf Feuerbälle zurück werfen.
Phoebe.jpg 2
In Staffel 7 verliert sie die Fähigkeit der Empathie und des Schwebens, und kann nur noch hellsehen.


Aussehen Bearbeiten

Im Gegensatz zu ihren Schwestern, hat sich Phoebe im Laufe der verschiedenen Staffeln am meisten äußerlich verändert.

Zu Beginn der 1. Staffel trägt Phoebe ihre Haare im Pagen-Stil bzw. einen Bob. Zu der Zeit sieht man sie auch oft mit kleinen Spängchen im Haar oder sie trägt die Haare zu einem Zopf gebunden.

Familie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.